zurück > Alle Filme > K > King Kong
bar orange to black
King Kong (2005)  link to trailer on IMDb

Nummer: 10

poster King Kong

IMDb-Bewertung:
star star star star star star star star star star
7.3/10 (291624 Stimmen)

Land: New Zealand, 187 Minuten

Filmsprachen: Deutsch

Genre: Action, Drama, Abenteuer, Romanze

Regisseur: Peter Jackson

Handlung:
Peter Jackson erfüllt sich mit seinem Remake von "King Kong" - dem Originalfilm von 1933 - einen Kindheitstraum. Dieser Film sei der Grund gewesen, warum er Regisseur werden wollte, so Jackson. Gedreht wird in Neuseeland, mit seinem bewährten Team von "Herr der Ringe", bestehend u.a. aus den Autoren Philippa Boyens und Frances Walsh, sowie Jacksons Effektfirma Weta Digital. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts macht sich eine Gruppe von abenteuerlustigen Filmemachern auf den Weg zur geheimnisvollen Insel Skull Island, um dort einen Film zu drehen - und um der vielfach erzählten Legende des Riesenaffen Kong auf den Grund zu gehen. Schnell muss die Crew feststellen,dass es sich bei Kong keinesfalls um eine Furcht einflößende Phantasie-Figur, sondern um eine äußerst gewaltige und lebendige Kreatur handelt, die sich in der Wildnis der Insel zusammen mit anderen riesenhaften prähistorischen Wesen ungestört entwickeln konnte. Sowohl gegen Kong als auch gegen die gefräßigen und heimtückischen Dinosaurier müssen die Eindringlinge Leib, Leben und Kamera verteidigen. Erst als der Riesenaffe die wunderschöne Hauptdarstellerin des Films wie verzaubert wahrnimmt und sich in sie verliebt, erlebt er einen Moment der Schwäche und kann eingefangen werden. Als DIE Attraktion nach New York verfrachtet, wird er gefesselt und verschnürt dem staunenden Publikum vorgeführt. Aber wie lange können schwache Menschen einen neun Meter großen Riesengorilla bändigen...? In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts macht sich eine Gruppe von abenteuerlustigen Filmemachern auf den Weg zur geheimnisvollen Insel Skull Island, um dort einen Film zu drehen - und um der vielfach erzählten Legende des Riesenaffen Kong auf den Grund zu gehen. Schnell muss die Crew feststellen,dass es sich bei Kong keinesfalls um eine Furcht einflößende Phantasie-Figur, sondern um eine äußerst gewaltige und lebendige Kreatur handelt, die sich in der Wildnis der Insel zusammen mit anderen riesenhaften prähistorischen Wesen ungestört entwickeln konnte. Sowohl gegen Kong als auch gegen die gefräßigen und heimtückischen Dinosaurier müssen die Eindringlinge Leib, Leben und Kamera verteidigen. Erst als der Riesenaffe die wunderschöne Hauptdarstellerin des Films wie verzaubert wahrnimmt und sich in sie verliebt, erlebt er einen Moment der Schwäche und kann eingefangen werden. Als DIE Attraktion nach New York verfrachtet, wird er gefesselt und verschnürt dem staunenden Publikum vorgeführt. Aber wie lange können schwache Menschen einen neun Meter großen Riesengorilla bändigen...?

Darsteller:
Naomi Watts (als Ann Darrow), Jack Black (als Carl Denham), Adrien Brody (als Jack Driscoll), Thomas Kretschmann (als Captain Englehorn), Colin Hanks (als Preston)